Überzug für Wärmflasche

gestrickter Bezug, abnehmbar

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug

Meine alte Wärmflasche schien mir porös und nicht mehr sicher, sodaß ich eine neue Wärmflasche gekauft habe. Früher gab es die nur in Rot, nun habe ich eine blaue Wärmflasche gekauft. Bisher habe ich die Wärmflasche einfach in ein Tuch gewickelt oder einen Schal, das ging auch. Nun wollte ich einen kuscheligen Bezug stricken.

 

Entstanden ist ein einfaches Modell, welches ich auf der Rundstricknadel gestrickt habe. Das Bündchen oben hält die Tülle eng umschlossen. Als Schlauch in Runden gestrickt sind keine Abnahmen erforderlich. Der Bezug ist jederzeit leicht abnehmbar und kann so leicht gewaschen oder ausgetauscht werden.

 

Wie immer: Streifen und simple Lösungen.

 

Maschenprobe

Wolle: Lett Lopi gestrickt mit Nadelstärke 4

 

10 cm Breite = 23 Maschen

10 cm Höhe = 33 Maschen / Reihen

 

Nachtrag 2020:

Mit jeder anderen Wolle kann eine Maschenprobe erstellt werden. Dazu einfach ein Probestück von ungefähr 12 x 12 cm stricken und die Maschen ein einem Quadrat von 10 x 10 cm auszählen.

 

Ich stricke relativ fest, andere Menschen stricken vielleicht nicht so fest. Deshalb ist eine Maschenprobe immer wichtig. So wird das eigene Strickverhalten, die eigene Fadenspannung in Kombination mit der gewählten Stricknadel überprüft bzw. mit einer Anleitung abgeglichen.

 

Ich habe mich vor einigen Jahren für diese Wolle entschieden, weil sie in meinem Wollgeschäft vor Ort verkauft wurde, weil sie ein Klassiker ist, nachkaufbar und damit kombinierbar für andere, neue Projekte. Ich mag diese raue unverzwirnte Wolle. Aber es gibt soviele großartige Marken, je nachdem was das Strickgeschäft anbietet und was man selbst mag, ist jeder frei in seinen Entscheidungen.

 

für eine große Wärmflasche

Maße große Wärmflasche:

19,5 cm Breite, 32 cm absolute Höhe incl. Tülle

Umfang der Wärmflasche: 19,5 Breite x 2= 39 cm

 

10 cm Breite entspricht 23 Maschen

39 cm Breite entspricht ? Maschen

 

immer über Kreuz:

39 x 23 geteilt durch 10 = 89,7 Maschen

 

Ich runde auf und schlage 90 Maschen an.

 

Falls mit anderer Wolle oder für andere Maße gestrickt wird: die Maschenanzahl sollte durch 2 teilbar sein, bedingt durch das Bündchen.

 

Idee

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug

Ich möchte ohne komplizierte Abnahmen oder komplizierten Schnitt arbeiten, denn ich möchte eine Strick-Lösung, bei der ich den Bezug jederzeit schnell abnehmen kann.

 

Das Bündchen hält oben die Öffnung fest umschlossen.

 

Entstanden ist ein Schlauch, der unten zugestrickt wird, wie eine Tasche.

Die Verengung entsteht durch das gestrickte Bündchen.

 

Für mich wichtig: Der Bezug sitzt nicht zu eng und nicht zu weit. Man kann die Wärmflasche immer noch gut halten und befüllen.

 

Farbgestaltung

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug selbst stricken

Es gab nur diese blaue Wärmflasche hier im Laden zu kaufen. Wahrscheinlich gibt es sie noch in anderen Farben. Aber damit stand für mich meine Farbwahl fest: Blau.

 

4 Blautöne, wobei 1 Blauton stark ins Grau geht.

Dazu 1 mittelgrauer Ton für das Bündchen.

 

Start: Bündchen

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug selbst gestrickt

90 Maschen anschlagen und *1 Masche rechts, 1 Masche links* fortlaufend stricken.

Nach der ersten Runde die Maschen so stricken wie sie kommen: Rechte Maschen rechts, Linke Maschen links stricken.

 

Das Bündchen wird über eine Höhe von 12,5 Zentimeter hoch gestrickt.

 

Dann wird glatt rechts weitergestrickt über eine Höhe von ...cm.

 

Meine Streifen habe ich über 12 Reihen gestrickt, das entspricht ca. 3,8 cm.

 

lange Rundstricknadel

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Rundstricknadel

Ich stricke am liebsten rund und am liebsten mit einer langen Rundstricknadel. Ich stricke jeweils über die Hälfte der Maschen.

 

Bei Rundenbeginn teile ich grob die Maschenanzahl in zwei Hälften und ziehe die überschüssige Nylonschnur zur Hälfte/ nach Hälfte der Maschen durch, so daß ich "Nadel-technisch" nur über die erste Hälfte der Maschen stricke.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Rundstricknadel stricken

Foto: Links im Bild hängt die überschüssige Schnur, die ich vorher dorthin gezogen habe. Dann stricke ich bis ich die erste Hälfte der Maschen abgestrickt habe und ziehe wieder die Schnur bis zur nächsten Hälfte durch. So liegt die Arbeit relativ plan.

 

Das bedeutet: Ich ziehe pro Runde nur zweimal die Nylon-Schnur durch: nach der ersten Hälfte der Runde und nach der zweiten Hälfte der Runde.

 

((Je nach Maschenzahl und je nach Strickarbeit teile ich manchmal auch die Arbeit in Drittel, sodaß ich je Runde dreimal die Schnur durchziehe. Das ist häufig bei Mützen-Abschlußarbeiten der Fall, wenn ich kein Nadelspiel nutze, sondern bis zuletzt die Mütze auf der Rundstricknadel stricke. Da ist dann ja auch sehr viel Schnur "über".))

 

Boden zusammenstricken

Der Schlauch wird unten zusammen gestrickt: jeweils 2 Maschen rechts zusammen stricken und abketten.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Boden zusammen stricken

1. Schritt

Wenn man den Schlauch platt hin legt, dann habe ich gedanklich eine Oberseite und eine Unterseite. Ich lege den Schlauch so, daß meine Farbübergänge an der Seite liegen. Ich teile die Maschen zur Hälfte auf und ziehe die Rundstricknadel so, daß die Maschen auf beiden Spitzen liegen. Je 45 Maschen liegen jeweils auf den Spitzen.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug rundgestricktes zusammen stricken

Mit einer zweiten (Rundstrick-)Nadel nehme ich jeweils 1 Masche von der Oberseite ab, 1 Masche von der Unterseite, also jeweils im Wechsel. Alle Maschen auf diese Art und Weise auf die zweite Nadel legen.

 

Wie ein Reißverschluß werden so alle Maschen auf die neue Nadel aufgefädelt.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Boden zusammenstricken

Jetzt liegen alle 90 Maschen auf einer Nadel und es sieht schon fast fertig aus.

 

Die Maschen liegen jetzt so, wie sie abgestrickt werden.

 

2. Schritt

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Boden abketten

Jeweils 2 Maschen rechts zusammen stricken und sofort Abketten. (Durch die Wolle bedingt sieht man das hier nur sehr schwer, auf der oberen Nadel liegen 2 Maschen eng aneinander und werden rechts zusammen gestrickt.)

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Boden stricken

Die neue Masche überziehen, d. h. abketten.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Abketten

So entsteht dieser Kettrand.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Abketten

Dieser Abschluß ist einfach zu arbeiten und elastisch. Durch die letzte Masche wird der Faden durchgezogen und vernäht.

 

Abschluß

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug letzte Arbeiten

Die Fäden bei den Farbübergängen sind über 3 Maschen verstrickt und können relativ kurz abgeschnitten werden. Ich ziehe sie immer noch mal fest, bevor ich sie einkürze.

 

Der Anfangs- und Abschlußfaden wird vernäht, fertig!

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug Abketten fertig

Wechseln der Wärmflasche

Nachtrag aus November 2020: Die graue Öffnung sieht nur deshalb so eng aus, weil ich sie als Bündchen gestrickt habe, nämlich 1 Masche links, 1 Masche rechts. Bündchen-Strick zeichnet sich dadurch aus, daß es nochmal elastischer ist, als "Glatt-Rechts" und zwar ohne Elastan oder andere Chemie-Fasern! Das ist ja gerade das großartige, daß Strickware im Gegensatz zu etwas Gewebtem sowieso elastisch ist und zusätzlich gibt es Strickarten, die besonders elastisch sind, also nochmal elastischer, als Strickware sowieso schon ist.

"Rechts-Links" ist die einfachste Methode, um mit gleicher Maschenanzahl das Gestrickte enger zu machen und gleicheitig elastischer, deswegen wird es für Bündchen verwendet: für Ärmelbündchen, Ausschnitte etc.

 

(Denke an 100%-Baumwolljersey, der ist teilweise auch rechts-links gestrickt. Er kommt ohne jeglichen Kunststoff aus und ist ökologisch deshalb besser, weil kein Mikroplastik entsteht, im Gegensatz z. B. zu Elastan-Jersey-Stoffen. Es gibt auch glatt rechts gestrickten 100%-Baumwoll-Jersey zu kaufen, muß man alles nur suchen. Ist auf jeden Fall ökologisch besser als Öko-Baumwolle mit Elastan... Die Elastan-Jersey-Stoffe rollen sich außerdem so doof bei der Verarbeitung. Jedenfalls dann, wenn man den Anspruch hat kein/ weniger Mikroplastik zu erzeugen.)

 

Ich habe gerade ein Foto gemacht: ganz einfach!

Ich liebe meinen Bezug noch immer!

Je nachdem welche Wolle man selbst gerne mag oder verträgt, wählt jeder selbst seine liebste Qualität aus.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Wärmflaschenbezug wechseln

Idee aus Woll-Resten

Nachtrag 2020: Die Idee, den Bezug aus Wollresten zu stricken finde ich ganz großartig! Dankeschön für den Hinweis, liebe Pfundi! Auch ich liebe Reste, weil man u. a. gut mit Resten experimentieren kann. Es ist wichtig, Materialien wertzuschätzen, und dazu gehören eben auch die Reste.

 

Resteverwertung contra Verschwendungs-Wegwerf-Mentalität! Bravo!

 


Bis bald!


Navigation: In der Fußzeile befindet sich die Sitemap. In der Sitemap sind alle Beiträge chronologisch aufgeführt.

Birthe`s Blog ist die Startseite von birthe.eu. Der Himmel-Button navigiert zu Birthe´s Blog.


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Pfundi (Freitag, 18 Januar 2019 11:52)

    Vielen Dank für diese schöne Anleitung. Aus Resten von verschiedenfarbigen Strumpfwollen habe ich zwei Wärmflaschenhüllen nachgestrickt. Jetzt sind keine Wollreste mehr übrig und zwei schöne Werkstücke sind entstanden.

  • #2

    Elke (Dienstag, 11 Februar 2020 12:49)

    super!
    der beste, verständlichster Beitrag und noch schön im Aussehen.
    danke!!!

  • #3

    Caro (Montag, 02 November 2020 20:25)

    Hallo, danke für die schöne Idee! Ich habe nicht ganz verstanden, wie man die Wärmflasche wechselt. Danke!

  • #4

    Birthe (Sonntag, 08 November 2020 11:29)

    Ich habe einen Nachtrag eingepflegt, jetzt müßte es klarer sein.
    Dankeschön für die Rückmeldungen und viel Freude beim Stricken!
    Ich glaube, daß dieser Bezug ein gutes Übungsstück für Anfänger ist. Dafür nicht zu dünne Wolle verwenden, sonst dauert es zu lange und kann frustrierend werden. Wolle für Nadel-Stärke 4 - 6 sollte gut praktikabel sein. Da in Runden gestrickt wird, kann man sich gut auf die rechten Maschen konzentrieren. Viel Erfolg, Birthe

  • #5

    Sybil (Mittwoch, 11 November 2020 22:02)

    Habe soeben den Überzug nachgestrickt und muss sagen: WOW! Echt ne tolle Anleitung (v.a. das mit dem Reißverschlussprinzip am Ende ist toll gelöst)! Die nächsten Weihnachtsgeschenkideen sind hiermit gefunden :)

  • #6

    Caro (Montag, 23 November 2020 22:10)

    Herzlichen Dank für den Nachtrag! Er war sehr hilfreich, ebenso wie die Bilder zu der guten Beschreibung. Danke!... Jetzt kann Weihnachten kommen. LG Caro

  • #7

    Sabine (Mittwoch, 13 Januar 2021 23:20)

    Vielen Dank, ich habe seit vielen Jahren das erste Mal wieder etwas gestrickt und bin ganz begeistert von dem Ergebnis, die Anleitung war sehr gut!