Buchrezension II.

übers Verzieren

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Buchrezension II.

Heute mache ich Werbung für mein Lieblingsbuch:

 

Laurie Wisbrun

Die Stoffwerkstatt

Gestalten & Verzieren

Perlen, Knöpfe, Pailletten, Färben, Drucken, Sticken und vieles mehr

Stiebner Verlag, 2013

 

Drucken, Sticken, Färben: All diese Themen finden sich kostenlos im Internet.

Warum also noch ein Buch kaufen, das Geld kostet?

 

ein Buch zum Träumen

Mögliche Gründe dieses Buch zu kaufen:

  • In diesem Buch sind viele Grundtechniken des Verzierens plausibel, kurz und übersichtlich erläutert inklusive sehr guter Fotos.
  • Keine komplizierten Anleitungen, nicht zu detailliert, aber trotzdem durchdacht.
  • Das Layout ist klar und übersichtlich.
  • Ich kann in den Anleitungen schmökern auch ohne das ich irgendetwas jemals davon ausprobieren werde.
  • viele Inspirationen von Künstlern und Designern incl. Interviews
  • persönlich und ehrlich

 

Und plötzlich weiß ich warum ich dieses Buch so großartig finde: Ich schmökere einfach gerne darin herum. Es ist ausgestattet nicht nur mit Anleitungen (Möglichkeiten der Verzierung) und Tips, sondern auch mit zahlreichen Interviews und Inspirationen, nämlich den Werken der vorgestellten Künstler und Designer.

 

"Was tun Sie, wenn Ihnen nichts einfällt oder wenn es stockt?" Das ist eine der vielen Fragen aus den Interviews, die die Künstler und Designer sehr ehrlich beantworten.

 

Wozu Verzieren?

"Verzieren" mag in manchen Ohren sehr altbacken klingen. Kritiker denken häufig nicht nach. Selbst "Farbe" ist eine Verzierung und wer trägt heute ungefärbte Kleidung? Alles und alle Dinge sind verziert: auch die spezielle Waschung, Nieten oder die vorgefertigten Löcher in der Jeanshose sind nichts anderes als eine Verzierung, ein "Verhübschen".

 

Ich persönlich liebe einfache schlichte Dinge. Man könnte denken, das dies im Widerspruch zum Verzieren stände. Aber dem ist nicht so.

  • selbst eine einfache Naht kann eine Verzierung sein
  • ein kleiner Knopf oder die Art des Verschlusses hat Auswirkung auf das Design
  • Für mich ist das Besondere an der Kunst des Verzierens aus etwas relativ Langweiligem etwas Neues zu erschaffen. Etwas super Hübsches hat es nicht nötig noch weiter verziert zu werden- aber auch das ist Ansichtssache.
  • Langweilige Dinge, egal ob Kleidung oder Einrichtung können mit wenigen Details zu etwas Neuem werden. Das kann auch etwas sein, was man schon immer doof fand oder schon längst entsorgen wollte (sehr gut für Anfänger geeignet).
  • für einen besonderen Anlaß etwas Besonderes herstellen: aus einem schlichten einfachen Stoff und Schnitt mit einer prächtigen Stickerei ein Luxus-Kleid entwerfen- das ist ein kleiner Trick mit großer Wirkung
  • "Aus der Not heraus"- das klingt so dramatisch, trifft es aber auf den Punkt. Manchmal reicht es aus mit wenigen Handarbeitsgriffen etwas so umzugestalten, daß man sich damit wohler fühlt. Das kann eine kleine Naht, ein neuer Knopf oder eine winzige Applikation sein.

 

Kreativität

Ich überlege: "Macht es wirklich Sinn, sich ein Buch zu kaufen, damit ich Träumen kann?"

Ich finde: Ja! Denn kreative Prozesse brauchen Anreize, Inspirationen, Ideen und viel Zeit.

 

Außerdem tut es gut zu lesen, daß Erfolg und Kreativität nicht immer vom Himmel fallen und auch andere Menschen eigene Lösungen für sich selbst finden mußten.

 

Laut dem Duden ist "Kreativität" eine "schöpferische Kraft". Und mit "Schöpfer" ist zum einen "Gott" gemeint, aber auch "Urheber" und "Erschaffer".

Quelle: Die deutsche Rechtschreibung, Bibliografisches Institut GmbH, Berlin, 2013.

 

Ich finde es sehr erfrischend, daß mit diesem Buch: "Die Stoffwerkstatt" Freiräume der eigenen Kreativität geschaffen werden. Denn in diesem Buch gibt es keine konkreten Anleitungen für ein fertiges Ding, sondern es werden Möglichkeiten der Verzierung angeboten.

 

Die zahlreichen Beispiele der Künstler und Designer geben einen schönen Ausblick auf das was alles möglich wäre. Einige der Kunstwerke in diesem Buch haben sich mir derart eingebrannt, daß ich immer wieder daran denke, zum Beispiel die Werke von Tara Badcock, die mit einer Kombination von Stepparbeit und Handstickerei sehr erfolgreich ist (Seite 152 f).

 

der große Unterschied zu einer Bastelpackung

Aus vielerlei Gründen wird gern zu einer Bastelpackung/Set/Kit/DIY-Kit mit Anleitung, Materialien und Erfolgsgarantie gegriffen. Es ist überhaupt nichts gegen solch eine Bastelpackung zu sagen, denn es ist eine gute Möglichkeit etwas auszuprobieren, ein schnelles Ergebnis zu erzielen oder die Langeweile zu vertreiben.

 

In Bezug auf "schöpferische Kraft und Urheberschaft" gibt es einen Unterschied zwischen Bastelpackung oder fertiger Anleitung und der eigenen Idee: 

 

Sobald Design und Idee von einem anderen Mensch stammen, sind es immer auch seine Urheberrechte. Das hat zum Beispiel auch rechtliche Konsequenzen. Schnittmuster aus der Zeitschrift oder Anleitungen aus dem Internet dürfen nicht kommerziell genutzt werden; man darf mit den fertig genähten/gebastelten Dingen kein Geld verdienen. Ausnahmen gibt es immer. Das ist so, weil man etwas kopiert bzw. ein fertiges Angebot nutzt und eben nicht mehr selbst in vollem Umfang kreativ tätig ist.

 

solide Grundkenntnisse

Anders dagegen Grundkenntnisse und selbst erarbeitetes Wissen: Erlernt man selbst Grundtechniken und erarbeitet man sich selbst eigene Ideen ohne zu Kopieren, dann ist es wirklich etwas Eigenes. Diese Art der Kreativität braucht Zeit. Ich denke immer wieder an mein Motto: "selbst gestalten Unabhängigkeit". Ich glaube es ist wichtig nicht nur zu kopieren und Anleitungen zu folgen, sondern selbst seinen Kopf anzustrengen.

 

Von Cyanotypie über Computergenerierte Muster bis Perlenstickerei: viele verschiedene Möglichkeiten werden anschaulich vorgestellt und machen Lust selbst zu experimentieren. Auch einfache Techniken, an die man sich vielleicht schneller "rantraut" werden erläutert. So ist es auch dem unerfahrenen Laien schnell möglich Ergebnisse zu erzielen.

 

Auch aus diesem Grund ist "Die Stoffwerkstatt" gerade mein Lieblingsbuch, denn solide Grundkenntnissse bilden (auf allen Lebens-Gebieten) die Voraussetzung für jeden weiteren Schritt.

 

Auf´s Ausprobieren, Entdecken, Träumen und Experimentieren!

Auf´s Leben, die Freiheit und neue Projekte!

 


Viel Freude!


Navigation: In der Fußzeile befindet sich die Sitemap. In der Sitemap sind alle Beiträge chronologisch aufgeführt.

Birthe`s Blog ist Startseite von birthe.eu. Der Himmel-Button navigiert zu Birthe´s Blog.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0