herzhafte Knuspertaler mit Hanfsamen und Käse

knuspriges Geschenk selbst backen

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Knuspertaler

Meine Knuspertaler sind mit Hanfsamen, Ingwer-Pulver und Käse. Die Zutaten sind herzhaft, die Hanfsamen sind knusprig. Der Teig ist so ähnlich wie ein harter Kecks. Ich wollte keine Chips, denn ich wollte nichts ausrollen. (Das könnte man auch testen, dann ohne Hanfsamen, denn die sind zu dick.)

 

Zutaten

  • 100g Hartweizen-Mehl
  • 100g Hartweizen-Gries
  • 50 g Oliven-Öl
  • etwas Wasser (ca. 1 Handvoll)
  • 2 Handvoll Hanfsamen
  • Handvoll Käse, geraspelt - nicht zuviel, sonst wird es zu fettig oder das Öl verringern
  • Hauch Ingwer-Pulver
  • ca. 1 gestrichener Teelöffel Salz, Salz-Menge ist abhängig von der Käse-Sorte
  • Pfeffer

Hartweizen, denn der hat einen höheren Eiweiß-Anteil und klebt besser.

Oliven-Öl paßt gut zu herzhaften Speisen, andere Öle gehen natürlich auch.

Hanfsamen habe ich im Supermarkt gekauft, sie haben keine berauschende Wirkung, schmecken sehr lecker und knacken so hübsch.

Käse: Ich mag am liebsten Gouda, aber auch das ist variabel.

 

Kneten und Schneiden

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Knuspertaler

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand gut durchkneten. So lange kneten, bis ein geschmeidiger weicher Teig entstanden, das geht relativ fix.

 

Nun etwas Teig entnehmen, Rolle formen und in Scheiben schneiden. Die kleinen Taler platt drücken und auf das Blech legen. Ich streue noch etwas Käse drüber und stelle die Eieruhr.

 

Die Hanfsamen sind relativ groß, d. h. die Taler werden nicht so dünn wie Chips, eher so dünn wie ein Kecks.

 

Ich nutze Backpapier, aber es geht sicherlich auch mit einer bemehlten Fläche, denn die Taler sind relativ fettig.

 

Backen im Ofen

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Knuspertaler backen
copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Knuspertaler Hanfsamen

Ofen vorheizen und bei 180 Grad 30 - 40 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind und trocken. Es sind Knuspertaler, die Feuchtigkeit sollte komplett entweichen, sie sollen hart und durchgebacken sein.

 

Notfalls (falls schon braun, aber noch nicht durchgebacken) die Temperatur am Ende verringern und bei geringer Hitze durchbacken. Oder falls sie keine Farbe bekommen die Hitze erhöhen auf 200 Grad, daneben stehen bleiben, nicht daß sie zuletzt noch verbrennen.

 

Im Herd bei geöffneter Tür auskühlen lassen. Die Hanfsamen geben noch lustige Geräusche von sich, sie ploppen und knacken solange bis sie kühl sind.

 

ein hübsches Geschenk

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Knuspertaler mit Hanfsamen

In einer kleinen Tüte verpackt ist dies ein leckeres kleines Mitbringsel. Wie alle trockenen Waren sollten die Knusper-Taler luftdicht verpackt sein, damit sie länger halten.

Am besten schmecken sie frisch.

 


Viel Freude!


Navigation: In der Fußzeile befindet sich die Sitemap. In der Sitemap sind alle Beiträge chronologisch aufgeführt.

Birthe`s Blog ist Startseite von birthe.eu. Der Himmel-Button navigiert zu Birthe´s Blog.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0