Weihnachtspost

versenden macht Freude

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost

Wir haben ein Vorweihnachts-Ritual: Foto-Schnappschüsse werden mit Selbstauslöser geschossen, im Drugstore-Sofort-Druck-Automaten ausgedruckt, auf Karten geklebt und versendet.

 

Mein Liebster und ich lieben diese unperfekten, nicht ganz ernst gemeinten Bilder, die gerade nicht im Hochglanz-Format daherkommen, sondern in "Vintage-Optik" dank voreingestellten Automaten-Möglichkeiten. Jedes Jahr anders, aber jedes Mal mit uns und unserer Katze.

 

Welche Motive?

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost Stern

Ich gehe bei mir in der Wohnung herum und mache schon mal Weihnachtliche Fotos.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost

Bei den Sofort-Ausdruck-Automaten kann man jedes Foto setzen und gestalten wie man möchte. Man kann also rein theoretisch für jeden Empfänger eine andere Kombination aussuchen. Wir entscheiden uns für 2 unterschiedliche Varianten.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost Fotos

Das Foto hier habe ich zwar hier am Rechner verändert, aber so ähnlich ist es mittlerweile an den Drugstore-Automaten auch. Jedes Jahr werden sie besser.

 

Obwohl ich überhaupt nicht für Retuschier-Programme bin und deshalb meine Fotos hier auf diesem Blog unverändert online stelle, so freue ich mich dann über diese Ausnahmen.

 

Ein weiterer großer Vorteil ist, daß auch unperfekte Fotos gut aussehen.

 

Sternchen-Aufkleber kleben

Ich wollte dieses Jahr unbedingt Sternchen-Aufkleber aufkleben. Eigentlich wollten wir rote Sterne, die waren aber schon ausverkauft. Nun denn, wir sind spät dran.

 

Letztes Jahr habe ich zum Beispiel Weihnachts-Geschenk-Papier unter das Foto geklebt und davor das Jahr haben wir mit Tinte und Buntstiften Geschenke und Weihnachtsbäume um die Fotos herum aufgemalt. Das hier sind noch Überbleibsel aus den letzten Jahren.

 

Da ich "DIN-lang" liebe, ist das mein persönliches Standard-Format.

 

So, jetzt habe ich doch noch rote Sterne finden können- zwar mit Glitter, aber irgendwie paßt das auch zu unserem Karten-Look.

 

Merte mittendrin

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost Merte

Während ich die Fotos aufklebe, mir Sternen-Anordnungen überlege und ich über meine Möglichkeiten nachdenke, genießt unsere Katze Merte das kreative Chaos.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost

Am liebsten hätten wir einen-Katzen-Tatzen-Stempel. Haben wir aber nicht. So geht es auch.

 

copyright www.birthe.eu Birthe Sülwald Weihnachtspost

Ich liebe hell-blaues Briefpapier, daß ich mittlerweile seit über 20 Jahren verwende. (Die Hersteller haben im Laufe der Jahre ein par Mal gewechselt, aber im Prinzip ist es immer dieses ganz helle Blau.) Ich verwende es zu wirklich allen Gelegenheiten. Aber wir haben auch creme-farbene Karten und marmorierte verwendet, außerdem hell-grüne. So kann man ein wenig experimentieren.

 

So sind unterschiedliche Varianten von Karten und Sternen entstanden. Und wir freuen uns wie Schneekönig und Schneekönigin, was unsere Freunde wohl sagen werden, wenn sie ihre Post aufmachen werden.

 

Diesen Brauch der Foto-Weihnachts-Karte habe ich von meiner Verwandschaft aus den USA übernommen. Ich fand es schon als Kind sehr sehr schön, wenn wir zu Weihnachten ein aktuelles Familien-Foto bekamen.

 


Frohe Zeit!


Navigation: In der Fußzeile befindet sich die Sitemap. In der Sitemap sind alle Beiträge chronologisch aufgeführt.

Birthe`s Blog ist die Startseite von birthe.eu. Der Himmel-Button navigiert zu Birthe´s Blog.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0